Petra Hofmayer

Für mich war bereits ungewöhnlich früh (mit 12 Jahren) klar, dass ich Psychologin werden möchte. Mit dem Namen Petra (griechisch „Fels“) könnte man sogar meinen, dass es mir schon in die Wiege gelegt wurde der sprichwörtliche „Fels in der Brandung“ zu sein. Bis heute finde ich nichts spannender und lohnender, als sich mit Gedanken, Gefühlen und Empfindungen zu beschäftigen.

4152

 

 


Wichtige Stationen

  • Geboren am 19. Februar 1984 in Wien
  • Diplomstudium der Psychologie an der Universität Wien (Abschluss 2012)
  • Fachausbildung zur Klinischen und Gesundheitspsychologin an der Österreichischen Akademie für Psychologie (BÖP)
  • Diplom zur Multimedialen Kunsttherapeutin (ÖAGG)
  • Seit 2012 selbstständig als (Klinische und Gesundheits-)Psychologin und multimediale Kunsttherapeutin
  • Seit 2015 leitende Psychologin im Ärzteheim Wien und dem Pflegezentrum Maria Lanzendorf
  • Ich arbeite unter anderem mit folgende Institutionen zusammen:
    Caritas Socialis, NÖGKK – Gesunde Schule, MA67, Österreichisches Rotes Kreuz, Pädagogische Hochschule Linz, Arbeiter Samariter Bund, Johanniter, MA70 (Wiener Rettung), Freiwillige Feuerwehr Niederösterreich
  • Frühere berufliche Stationen:
    Mitarbeit beim BEKO (Begabungskompass des WIFI  BIZ NÖ)
    Durchführung eines Pilotprojekts im Bereich Eignungsdiagnostik und Karrierecoaching in einer Kooperation des AMS Niederösterreich und HILL Best Fit
    Leitung von EU Projekten für Jugendliche im Arbeitsmarktkontext
    Kinder- und Jugendarbeit in der Freizeitpädagogik (Verein Zeit!Raum)